Verlauf

Über Straßen- und Wegebezeichnungen wie "Rheinstraße" oder "-sträßle", "Altdorfer Heusteige" oder "Altdorfer Sträßle" ist der Verlauf der...

Beschreibungen

In Karl Eduard Paulus "Beschreibung des Oberamts Böblingen" aus dem Jahr 1850 ist zum Thema Rheinstraße nachzulesen: "... die von...

Wegspuren

Auf der Suche nach Spuren der Rheinstraße im Gelände, trifft man südlich von Dagersheim bei Böblingen, am Abhang des Schneckenberg,...

Straßenbau

Auf einer Anhöhe im Goldersbachtal gelegen, beherrscht die Klosteranlage Bebenhausen den Zugang zum mittleren Schönbuch. Die Rheinstraße...

Pfalzgrafen

Einige Jahre vor Gründung des Klosters Bebenhausen hatte Hugo II Pfalzgraf von Tübingen seinen Söhnen ein umfangreiches Erbe...

Alpenpässe

Auf der Rheinstraße unterwegs und von dort weiter Richtung Süden, kann man sich bis heute an von Montfortschen und Werdenberger Grafen...

Wegenetz

In südlicher Richtung führt die Fortsetzung der Rheinstraße bei Kirchentellinsfurt über den Neckar und von dort am Echaztal entlang nach...

Pilgerwege

"via raetia" oder auch "via raetica" ist die neuzeitliche Bezeichnung für eine der wenigen Römerstraßen, die aus dem süddeutschen Raum...

Zisterzienser

In den 30er Jahren des 12ten Jahrhunderts wurde im Linzgau am Bodensee mit dem Bau einer Klosteranlage begonnen, dem erst in späterer...

Flussübergänge

Wo es keine Brücken gab, war man bei Flussüberquerungen auf natürliche oder angelegte Furten und geeigneten Wasserstand angewiesen. Am...